“Eine Säule ohne Riemchen ist eine traurige Säule – helft ihr!„

Riemchen an einer Säule

Steinsäulen sind echte Hingucker – zumindest, wenn sie hübsch mit Klinkerriemchen verkleidet sind. Es kommt oft vor, dass in Häusern und Wohnungen freistehende Säulen den Raum mitgestalten. Das können Betonsäulen oder Stützpfeiler sein, oft geht es hier aber auch um Kamine, die als Säulen oder Pfeiler in Erscheinung treten. Auch ein Kamin an der Wand mit 3 freistehenden Seiten ist verarbeitungstechnisch eine Säule, Pfeiler oder Pfosten.

Eine freistehende Betonsäule im Raum kann ziemlich langweilig oder gar als störend empfunden werden. Die Säule wird jedoch sofort aufgewertet, sobald ihr sie mit Klinkerriemchen verkleidet. Mit einer Säulenverkleidung in Backsteinoptik setzt ihr ein Highlight. Jetzt schaut man gerne hin – und die Klinkersäule integriert sich plötzlich ganz anders in den Raum.

Bei diesem Beispiel handelt es sich um eine typische Stützsäule, die dank der Ziegelriemchen den Raum bereichert.

Hier wurden unsere Ziegelriemchen Antik rustik verwendet. Die Wand-Ecke rechts wurde auch gleich mit den Ziegelriemchen verkleidet, um so einen harmonischen Kontrapunkt zu setzen. Die Wandverblender wurden mit Schattenfuge verlegt. Wenn man genau hinschaut, sieht man den grauen Klebemörtel der den Fugengrund bildet.

Viele Winkelriemchen!

Bei der Säulenverkleidung kommen im Verhältnis deutlich mehr Winkelriemchen zum Einsatz als bei einer typischen Klinkerwand.

Riemchen-Säule Antik rustik

Winkelriemchen für die Ecken der Säule

Riemchen-Säule Antik rustik

Aus dem ganzen Klinkerstein schneiden wir bei Riemchenwerk zusätzlich zu den geraden Riemchen auch Eckriemchen. Mit diesen Winkelriemchen könnt ihr die Außenecken einer Säule so verkleiden, dass diese optisch wie gemauert aussehen.

Alternativ könnt ihr zwar auch zwei Riemchen stumpf aneinanderlegen. Bei genauem Hinschauen sieht es jedoch unecht aus. Es entsteht eine minimale Fuge zwischen den Riemchen und man erkennt, dass es sich um einen Verblendstein handelt.

Der große Vorteil der Winkelriemchen ist, dass ihr euren Pfosten, Pfeiler oder Säule so verkleiden könnt, dass dieser optisch nicht von einer gemauerten Säule zu unterscheiden ist.

Es ist egal, ob die Säule in einer Raumecke (2 Wandflächen/1x Außenecke), Wandmitte (3 Wandflächen/2x Außenecken) oder komplett frei im Raum (4 Wandflächen/4x Außenecken) steht.
Eine Säule, einen Pfosten oder Pfeiler verkleidet ihr im Grunde genauso wie einen Kamin oder eine Ofen-Rückwand.

Je nach Säulengröße (Kamingröße) werden die Flächen dabei größtenteils nur mit Winkelriemchen verkleidet. Wie ihr hierfür die richtige Menge Riemchen und Winkelriemchen berechnet, zeigen wir weiter unten im Beitrag.

Bei dieser schmalen Stützsäule sind sogar ausschließlich Winkelriemchen verwendet worden. Hier war es nicht nötig, „normale“ Riemchen noch dazwischen zu setzen. Je nach Säulenmaß müssen die Winkelriemchen evtl. noch passend gekürzt werden.

Hier sieht man noch einmal im Detail den Aufbau. Die Winkelriemchen sind jeweils versetzt angebracht worden – sprich – der lange Schenkel wird im Wechsel einmal von rechts und dann wieder von links verlegt. Nur so entsteht ein korrekter Verband und ein harmonisches Aussehen.

Der Aufbau erfolgt im Grunde wie bei einer normalen Wand auch – Reihe für Reihe von unten nach oben.

Gerade in Räumen wie diesem ist es besonders wichtig, den Boden sauber abzukleben. Man möchte ja nicht den frisch restaurierten Holzboden ruinieren.

Viele Steinsäulen sind jedoch etwas breiter. Dann kommen neben den Winkelriemchen auch „normale“ Riemchen zum Einsatz. Kamin oder Säule? Gemauert oder verblendet? Schwer zu sagen, man sieht keinen Unterschied.

Dieser wuchtige Pfeiler wäre ohne die Verblendsteine einfach ein trostloser Betonklotz. Mit den Backsteinriemchen Antik edel wird er jedoch zu einem richtigen Eyecatcher mitten im Raum. Verlegt mit Schattenfuge entsteht so eine rustikale Säulenverkleidung, bei der Besucher große Augen machen.

Riemchen-Säule Antik edel
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beim genauen Hinschauen kann man hier gut sehen, dass die meisten Riemchen und Winkelriemchen noch einmal in der Länge angepasst werden mussten.

Genau zu dieser Säule mit dem Riemchentyp Antik vintage haben wir bereits vor längerer Zeit ein Aufbauvideo gemacht. Hier kann man detailliert den ganzen Aufbau nachverfolgen. Gerade der Einsatz der Verlegeeisen (Abstandshalter) wird hier sehr gut deutlich.

Säule Klinkerriemchen Lava

Außenkamin- und Steinsäulen-Verkleidung auf der Terrasse. Die Betonsäulen sind mit den Klinkerriemchen der Sorte Lava verkleidet und mit unserem Fugenmörtel (silbergrau) verfugt. Passend dazu wurden auch der Grill und der dazugehörige Kamin mit den gleichen Riemchen verkleidet. So ergibt sich ein tolles Gesamtbild.

Jetzt nur die Terrasse & den Garten herrichten und viele tolle Grillabende sind schon vorprogrammiert.

Ob im Innenbereich oder Außen auf der Terrasse oder im Garten. Es gibt viele Bereiche, an denen es Säulen oder Pfosten gibt, die mit Klinkerriemchen verkleidet werden möchten.

Welcher Bereich fällt euch Spontan ein, wenn ihr an Pfosten denkt?
Nein, nicht „Vollpfosten“!!
Besser ist der „Zaunpfosten“ im Garten. Diesen gibt es in den unterschiedlichsten Varianten.
Vom modernen Edelstahl-Sichtschutz über betonierte Gartenmauern bis hin zum Maschen-Draht-Zaun ist die Auswahl weitreichend.

Bei dem folgenden Projekt hat ein Kunde einen toller Sichtschutz erzeugt durch eine Kombination von betonierten Pfosten und Holz-Elementen.
Die Säulen im Garten sind mit den Klinkerriemchen der Sorte Rubinrot verkleidet und mit dem Fugenmörtel (silbergrau) ausgefugt. Das sieht schon sehr nach Wohlfühloase aus!

Rubinrot Sichtschutz Gartenmauer

Die Einsatzbereiche können unterschiedlicher nicht sein. Aber auch die Säulen selbst gibt es in den verschiedensten Größen und Formen. Wie ihr eckige Säulen verkleiden könnt, haben wir euch bereits gezeigt. Aber wie sieht es eigentlich bei runden Säulen aus?

Runde Säule

Diese besondere runde Säule hat ein Kunde von uns realisiert. Da Riemchen per Se keine Rundungen aufweisen sind hier sehr geschickt kurze Riemchenstücke aneinandergesetzt worden. Die Herausforderung bestand darin, einen harmonischen Verband hinzubekommen, bei dem es nicht zu unschönen Kreuzfugen kommt. Als Kreuzfuge bezeichnet man eine Fuge, bei der fälschlicherweise die Fuge senkrecht durchläuft – das gilt es unbedingt zu vermeiden!

Kreuzfuge
Riemchen-Säule Antik römisch

Kamin = Säule

Auch Kamine, die an einer oder zwei Seiten mit einer Wand verbunden sind können wir noch als Säule betrachten. Technisch gesehen werden die Ziegelriemchen genauso an einem Kamin verlegt wie an einer freistehenden Säule.

Rustikaler Kamin – Säulenverkleidung mit Klinkerriemchen der Sorte Antik schwarz, mit grauem Klebemörtel und Schattenfuge verlegt.

Natürlich muss hier noch einmal besonders wert gelegt werden auf die Kaminrohre. Da müssen die Riemchen extra zugeschnitten werden. Grundsätzlich eignen sich Klinkerriemchen ausgezeichnet für solche Kaminverkleidungen. Sie sind absolut hitzebeständig und lassen sich leicht reinigen.

Es gibt viele Ideen, wie Ihr eure Kaminverkleidung mit Klinkerriemchen gestalten könnt. Was ihr beachten müsst wenn ihr die Ziegelriemchen verlegt, erklären wir euch in folgendem Beitrag.

Backsteinriemchen Kaminverkleidung Antik schwarz

Riemchen-Mengen berechnen / Riemchen auslegen

Damit ihr nicht zu viel oder zu wenig Material bestellt zeigen wir euch nun:

  • Wie ihr die Riemchen und Winkelriemchen am geschicktesten anordnet
  • Und wie ihr so die richtigen Mengen berechnet

Mit diesem Beispiel möchten wir eine Säule andeuten, die an eine Wand angrenzt. Sie weist dadurch 3 Sichtseiten auf. Wir benötigen Winkelriemchen für 2 Außenecken und Backsteinriemchen für 3 Flächen.

Die einfachste Methode ist, die Quadratmeter der 3 Wandflächen zu errechnen. Zzgl. die Menge der Winkelriemchen – und fertig.
Die Menge passt so auf jeden Fall. Je nach Säulenmaß wird jedoch einiges an Riemchen übrigbleiben.

Wer die Menge etwas genauer kalkulieren möchte geht wie folgt vor:
Wir haben ein Säulenmaß von 40x40cm angenommen und gehen davon aus, dass sie 2m Hoch ist.
(Dies entspricht in etwa dem oben dargestellten Kamin in Antik schwarz)

Säule mit Klinkerriemchen aufbauen

Bild 1
Wir haben uns zunächst den Grundriss aufskizziert. (Alternativ könnt ihr auch einfach die Abstände mit einem Zollstock überprüfen, während ihr die Winkelriemchen positioniert.) Als nächstes haben wir das erste Winkelriemchen so positioniert, wie es später auch verlegt wird.

Säule mit Klinkerriemchen aufbauen

Bild 2
Im zweiten Schritt positionieren wir das zweite Winkelriemchen. Die Winkelriemchen werden jeweils versetzt angebracht: Der lange Schenkel wird einmal von rechts und dann wieder von links verlegt. Das Ganze dann im Wechsel von Reihe zu Reihe. Nur so entsteht ein korrekter Verband und ein harmonisches Aussehen.

Säule mit Klinkerriemchen aufbauen

Bild 3
In die Lücken zwischen den Winkeln werden nun die „normalen“ Riemchen montiert.

In diesem Fall muss das Riemchen noch etwas gekürzt werden. Je nach Grundmaß kann es auch sinnvoll sein, die Schenkel der Winkelriemchen etwas nachzuschneiden, damit sich ein einheitliches Fugenbild ergibt. (Bitte beachtet, dass ihr bei den Längen die Fugenbreite der senkrechten Fugen berücksichtigt!)

Für die Frontseite benötigen wir somit 1 normales Riemchen.

Säule mit Klinkerriemchen aufbauen

Bild 4
Nun konzentrieren wir uns auf die beiden Seitenflächen unserer Klinkersäule. Zunächst positionieren wir ein Klinkerriemchen auf der linken Seite…

Säule mit Klinkerriemchen aufbauen

Bild 5
… dann ein Klinkerriemchen auf der rechten Seite…
Für die rechte Seite benötigen wir somit ebenfalls 1 Riemchen.

Säule mit Klinkerriemchen aufbauen

Bild 6
… zu guter Letzt dann noch ein weiteres Riemchen, was hinten links an unsere Bestandswand angrenzt. Für die linke Seite benötigen wir demnach 1,5 – also 2 Riemchen.

Säule mit Klinkerriemchen aufbauen

Bild 7
So bauen wir jetzt theoretisch die Reihen von unten nach oben auf. Da wir ein Quadrat als Grundfläche (40x40cm) gewählt haben, fallen die unterschiedlichen Schenkellängen der Winkelriemchen nicht ins Gewicht. Für jede Reihe wird die gleiche Anzahl der „normalen“ Riemchen benötigt.

Handelt es sich jedoch um ein rechteckiges Säulenmaß, variiert die Anzahl zwischen 2 Reihen.

So, wer hat gut aufgepasst und mitgerechnet? Wie viele Steine benötigen wir je Reihe für unsere Säulenverkleidung?

RICHTIG – 4 Stk. Riemchen & 2 Stk. Winkelriemchen

Wir haben eine Höhe von 2m angenommen.
Demnach ergibt sich folgende Mengenberechnung:

Berechnung Winkelriemchen:
2 Stk. Außenecken – á 2m = 4 lfm. – Bestellmenge

1 lfm. Winkelriemchen = 13 Stk. / 13 Reihen (Fugenbreite ca. 12 – 15mm)

2lfm x 13 Stk. = 26 Reihen

26 Reihen x 4 Stk. Riemchen = 104 Stk. Riemchen

104 Stk. : 56 Stk./m² = 1,85m² – 2 m²Bestellmenge

Wenn Ihr im Vergleich die Menge lediglich über die Fläche berechnet, ergibt sich eine Menge von 2,4 ~ 3m² Bestellmenge.

Ihr könnt in unseren Onlineshop (www.riemchenwerk.de) nur volle m² Riemchen bzw. Laufmeter Winkelriemchen bestellen, auf Wunsch passen wir die Mengen aber auch individuell für euch an.

Kontaktiert uns einfach per mail@riemchenwerk.de oder telefonisch unter 06483 9182160.

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Euer Riemchenwerk-Team

riemchen auslegen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kamin- und Ofenrückwand – ein praktisches Beispiel

In diesem Video beschreiben wir alle Arbeitsschritte beim Verkleiden einer Ofenrückwand mit Klinkerriemchen.

Das Thema Aufmaß und Flächenberechnung behandeln wir in dem Video ab Minute 05:00

Jetzt in unserem Onlineshop stöbern!
Große Auswahl an Riemchen, Klinker und Zubehör

Einkaufen bei Riemchenwerk
Einkaufen bei Riemchenwerk