“Eine Säule ohne Riemchen ist eine traurige Säule – helft ihr!„

Riemchen an einer Säule

Säulen sind echte Hingucker – zumindest wenn sie hübsch mit Riemchen verziert sind. Es kommt oft vor, dass in Häusern und Wohnungen freistehende Säulen den Raum mitgestalten. Das können Stützsäulen sein, oft geht es hier aber auch um Kamine, die als Säulen in Erscheinung treten. Auch ein Kamin an der Wand mit 3 freistehenden Seiten kann verarbeitungstechnisch als Säule betrachtet werden.

Eine freistehende Säule im Raum kann ziemlich langweilig oder gar als störend empfunden werden. Die Säule wird jedoch sofort aufgewertet, sobald sie mit Riemchen verkleidet wird. Plötzlich schaut man gerne hin – und die Säule integriert sich ganz anders in den Raum. 

 

In diesem Beispiel handelt es sich um eine typische Stützsäule, die dank der Riemchen den Raum bereichert.

Hier wurden unsere Ziegelriemchen Antik rustik verwendet. Die Wandecke rechts wurde auch gleich mit Riemchen verkleidet und setzt so einen harmonischen Kontrapunkt.

 Viele Winkelriemchen!

Bei der Säulenverkleidung kommen im Verhältnis zu einer Wandfläche deutlich mehr Winkelriemchen zum Einsatz. Bei dieser schmalen Säule sind sogar ausschließlich Winkelriemchen verwendet worden. Hier war es nicht nötig, „normale“ Riemchen dazwischen zu setzen. Die Winkelriemchen müssen bei so einem Aufbau evtl. noch passend gekürzt werden.

Riemchen-Säule Antik rustik
Riemchen-Säule Antik rustik

Hier sieht man noch einmal im Detail den Aufbau. Die Winkelriemchen sind jeweils versetzt angebracht worden – sprich – einmal von rechts und dann wieder von links. Nur so entsteht ein korrekter Verband und ein harmonisches Aussehen.

Der Aufbau erfolgt im Grunde wie bei einer normalen Wand auch – Reihe für Reihe von unten nach oben.

Gerade in Räumen wie diesem ist es besonders wichtig, den Boden sauber abzukleben, denn man möchte ja nicht den frisch restaurierten Holzboden ruinieren.

Diese Säule ist ein wenig breiter. Hier kommen neben den Winkelriemchen auch „normale“ Riemchen zum Einsatz. Beim genauen Hinschauen kann man hier gut sehen, dass die meisten Klinkerriemchen und Winkelriemchen noch einmal in der Länge angepasst werden mussten.

Genau zu dieser Säule mit dem Riemchentyp Antik vintage haben wir bereits ein Aufbauvideo gemacht. Hier kann man detailliert den ganzen Aufbau nachverfolgen. Gerade der Einsatz der Abstandshalter wird hier sehr gut deutlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Riemchen-Säule Antik vintage
Riemchen-Säule Antik römisch

Runde Säule

Eine Besonderheit ist diese runde Säule, die ein Kunde von uns realisiert hat. Da Riemchen per Se keine Rundungen aufweisen sind hier sehr geschickt kurze Riemchenstücke aneinander gesetzt worden. Die Herausforderung hier ist es, einen harmonischen Verband hinzubekommen, bei dem es nicht zu unschönen Kreuzfugen kommt. Als Kreuzfuge bezeichnet man eine Fuge, bei der fälschlicherweise die Fuge senkrecht durchläuft – das gilt es unbedingt zu vermeiden!

Kreuzfuge
Backsteinriemchen Antik classic Kaminverkleidung

Auch Kamine, die an einer oder zwei Seiten  mit einer Wand verbunden sind, würden wir noch als Säule bezeichnen wollen. Technisch gesehen wird so ein Kamin genauso behandelt wie eine freistehende Säule.

Natürlich muss hier noch einmal besonders wert auf die Kaminrohre gelegt werden. Dort müssen die Riemchen extra zugeschnitten werden, was jedoch ein Kinderspiel ist. Grundsätzlich eignen sich Klinkerriemchen ausgezeichnet für solche Kaminverkleidungen. Sie sind absolut hitzebeständig und lassen sich leicht reinigen. Ein zusätzlicher Vorteil ist es, dass die Verblender Hitze besser als eine normal verputze Wand speichern und somit zusätzlich zu einem angenehmen Raumklima beitragen.

Vor dem Verlegen der Riemchen sollte man eine klare Vorstellung des Verbands haben. Gerade bei schmalen Flächen wie einem Kamin oder einer Säule kommt es hier wirklich auf wenige Steine an. Hier fallen Ungleichmäßigkeiten schnell unangenehm ins Auge. Daher kann es durchaus sinnvoll sein, die Riemchen und Winkelriemchen zunächst auszulegen, wie das hier in diesem Bild schön zu sehen ist. So können vor dem Verkleben schon Problemstellen erkannt und vermieden werden. Unsere Verlegeeisen sind auch bei dieser Vorübung eine große Hilfe, damit die fertige Steinwand auch ein Erfolg wird.

riemchen auslegen